Ulrike Pigulowski
Vorsitzende
Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

Halli Hallo und herzlich wilkommen auf der Homepage des CDU-Stadtverbandes Heitersheim. 

Wir freuen uns sehr Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen. 


Auf unserer Homepage erfahren Sie alles rund um unseren CDU Vorstand, CDU Fraktion und unsere CDU Frauen. 

Wir sind stets daran interessiert Up-To-Date zu sein um Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit und unsere Prioritäten zu geben. 

Unter dem Punkt Aktuelles können Sie Berichte über die Tätigkeit des CDU-Stadtverbandes lesen. 

Im Terminkalender finden Sie geplante Veranstaltungen und wichtige Informationen hierzu.

Wenn Sie Fragen haben, oder Interesse haben mit uns in Kontakt zu treten, steht Ihnen hierfür unter Kontakt ein Formular zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit unserer Internetseite 

Herbstliche Grüße! 
Ihr CDU-Stadtverband Heitersheim :)




 
02.07.2017
CDU mobilisiert auf allen Kanälen
Der Wahlkampf 2017 wird moderner, wird vernetzter sein als alle zuvor: digital und analog, deutschlandweit.
weiter

14.02.2017 | Anne-Sophie Geißler
Artikelbild
Valentinstag
CDU Stadtverband Heitersheim gratuliert dem christlichen Beistand des Vorstandes Gerhard Jost Pfarrer i.R. zu seinem heutigen Geburtstag alles Liebe und erdenklich Gute.
weiter

09.02.2017
Artikelbild
Mit dem Bundesteilhabegesetz wurde ein kleiner aber wichtiger Schritt in die richtige Richtung zur Umsetzung der UN-Behindertenkonvention gemacht. Ein wichtiger Baustein für ein möglichst selbstbestimmtes Leben ist die Etablierung im Beruf, und eine gute schulische Ausbildung. Dabei ist Inklusion eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die jeden fordert. Die CDU Südbaden hat mit dem Thesenpapier Gemeinsam Hürden abbauen – für ein barrierefreies Südbaden! politisch eine Vorreiterrolle eingenommen. Die CDU Südbaden hat gemeinsam mit dem CDU Stadtverband Heitersheim am heutigen Abend weiter für die Gestaltung des wichtigen Prozesses der Inklusion auseinandergesetzt .
weiter

09.12.2016
Bundesparteitag der CDU Deutschland
Delegierte von CDU Breisgau-Hochschwarzwald waren dabei
Delegierte der CDU Breisgau-Hochschwarzwald Dr. Patrick Rapp MdL Matern von Marschall MdB Micha Bächle (Löffingen) Klaus Natterer (Staufen) Anne-Sophie Geißler (Heitersheim) waren mit dabei

05.11.2016
Artikelbild
Impressionen vom schönen Geburtstagsvormittag
 Wir wünschen Dir, lieber Klaus, von Herzen alles, alles Liebe und erdenklich Gute. War ein wunderschöner Vormittag.
weiter

20.11.2017
?Wir glauben, dass wir auf einem Pfad waren, auf dem wir etwas hätten erreichen können?, erklärte Angela Merkel in der Landesvertretung von Baden-Württemberg. Dort waren die Sondierungen von CDU, CSU, FDP und Grünen in der Nacht auf Montag ohne weiteres Ergebnis zu Ende gegangen. Aus Sicht der Union sei in den Gesprächen eine Menge erreicht worden, was die Stabilität des Landes gestärkt hätte. Deshalb bedauere sie die Entscheidung der FDP, die Gespräche nicht weiterzuführen. CDU und CSU werden auch in schwierigen Zeiten Verantwortung übernehmen, versicherte Merkel. Zum weiteren Vorgehen erklärte sie, dass sie den Bundespräsidenten am Montag informieren werde.
17.11.2017
?Wir wollen die Gespräche am Wochenende fortsetzen, weil wir glauben, dass es sich lohnt?, ist Peter Tauber überzeugt. Wie es die kommenden Tage mit den #Jamaika #Sondierungen weitergeht und warum gerade die Grünen Neuland betreten, erklärt Tauber im Video. Mehr: www.cdu.de/jamaika
16.11.2017
Angela Merkel sieht vor dem letzten Tag der Jamaika-Sondierungen noch Unterschiede zwischen den Parteien, hält eine Einigung aber für möglich. ?Ich glaube, es kann gelingen?, sagte die CDU-Vorsitzende am Donnerstag in Berlin vor entscheidenden Gesprächen von CDU, CSU, FDP und Grünen, um eine Grundlage für Koaltionsverhandlungen zu schaffen. In den kommenden Stunden seien der nötige Wille und harte Arbeit gefragt. ?Ich hoffe, dass der Wille da ist, dass etwas gelingt. Die Verantwortung dafür haben wir. Und ich werde versichern, meinen Beitrag dazu zu leisten?, betonte Merkel. Die Jamaika-Parteien sollten vor Augen haben, dass bei einem gemeinsamen Erfolg ?daraus etwas sehr Wichtiges für unser Land in einer Zeit großer Polarisierung entstehen kann?. Sie forderte alle Beteiligten auf, jetzt die entscheidenden Kompromisse zu machen: ?Heute ist der Tag, an dem wir uns auch in die Situation des jeweils anderen hineinversetzen und fragen müssen, was ist für den wichtig.? Wenn das gelinge, könne am Ende der heutigen Verhandlungen ein positives Ergebnis stehen. Nach Ansicht von Merkel werden die Gespräche open end geführt, also voraussichtlich bis tief in die Nacht auf Freitag. Mehr zu #Jamaika finde Sie auf unserer Website: www.cdu.de/jamaika